Wir machen Schule

Dieses Motto hat sich für die Jugendlichen, die Eltern und die LehrerInnen unserer Schule erfüllt.

Aufgrund der Corona-Krise findet auch am PGE derzeit kein regulärer Unterricht statt. Uns ist es wichtig, unser Schulkonzept auch in dieser Zeit – so weit es möglich ist – weiterzuführen und den Bedürfnissen unserer SchülerInnen gerecht zu werden.

Für den Unterricht seit den Osterferien haben wir eine moodle-Plattform eingerichtet und unsere Konzeption für die Zeit der Schulschließung weiterentwickelt. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Profitiere vom Schulkonzept

Wir machen Schule

Mit unserem einzigartigen Schulkonzept und unserem multimodal ausgebildeten, hochqualifizierten Team bieten wir den passenden Rahmen, um gemeinsam mit Ihrem Kind den richtigen Weg zum Schulabschluss zu gehen. Als staatlich anerkanntes Gymnasium bereiten wir unsere SchülerInnen auf das Abitur und ihre berufliche Zukunft vor.
„Wir machen Schule“ heißt für uns, dass Ihr Kind bei uns eine positive Schulzeit erleben darf und in der Schule Erfolg haben kann.

Wir bieten

  • eine wertschätzende Atmosphäre

  • ein kleinschrittiges Vermitteln von Lerninhalten

  • Einüben von Lernstrategien

  • begleitete Hausaufgaben

  • eine enge schulische Unterstützung

  • eine individuelle Förderung bei Lernschwierigkeiten

  • einen festen Ansprechpartner für jeden Schüler während der gesamten Schullaufbahn

  • eine kontinuierliche Möglichkeit für Gespräche während der Schulzeit

  • kleine Klassen

  • klare Regeln und Strukturen

Unser spezielles Konzept fördert

  • die Selbst- und Fremdwahrnehmung

  • das Erlernen sozialer Kompetenzen

  • die Eigenorganisation

  • das Entdecken und Nutzen der eigenen Ressourcen

  • das Verantwortungsbewusstsein

  • das Selbstvertrauen

Von unserem Schulkonzept profitieren

  • SchülerInnen mit Konzentrations- oder Aufmerksamkeitsschwierigkeiten (z.B. AD(H)S)

  • SchülerInnen, die zusätzliche Unterstützung beim Lernen benötigen

  • SchülerInnen mit Teilleistungsschwächen (z.B. LRS)

  • SchülerInnen, die ihre Schul- oder Versagensängste überwinden wollen

  • SchülerInnen, für die ein strukturierter, gleichbleibender Tagesablauf wichtig ist (z.B. Autismus-Spektrums-Störung)

  • begabte SchülerInnen, die bisher ihre potentiellen Leistungen aufgrund struktureller oder psychischer Einschränkungen nicht abrufen konnten

Eine Einschulung kann in allen Klassenstufen erfolgen. Einstiege während des laufenden Schuljahres sind unter Umständen ebenfalls möglich.

Eine Reportage über uns

Zappelphilipp macht Abitur – Sendung vom Freitag, 12.07.2013 – 18:15

Spenden
Spenden Sie Zukunft

Der gemeinnützige Trägerverein bittet Sie um Unterstützung für diese einzigartige Schule, helfen Sie dabei unsere Schule noch besser zu machen.

Mehr erfahren