Wir sind aktuell in der Klasse 13 Leute: 10 Jungs und drei Mädchen. Uns geht es hier sehr gut. Die Lehrer sind sehr nett und erklären die Aufgaben auch sehr gut. Wenn wir ein Problem haben, können wir zum PPT gehen. Das psychologisch-pädagogische Team sind Personen, welche, so wie die Lehrer, unsere direkten Ansprechpartner sind. Uns allen ist es sehr wichtig, eine gute Gemeinschaft zu bilden. Wir können besser lernen, weil wir halb so viele SchülerInnen sind als in der Grundschule. Außerdem haben wir in jedem Klassenzimmer einen Fernseher anstatt einer Tafel. In unserer Schule gibt es auch 3 Schulhunde, die richtig süß sind. Es gibt leckeres Mittagessen und danach sind FZAs.  Wir haben einen Schulgarten und das ist schön. Außerdem macht es Spaß, ihn zu pflegen. Diese Schule ist extra für Kinder gemacht, welche ein wenig andere Lernmethoden benötigen. Man ist hier mit ADHS nicht der einzige und deswegen fühlt man sich nicht allein.